Nostradamus und der Terror

Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1211
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Nostradamus und der Terror

Beitrag von Bernhard » 15.11.2015, 17:38

Da dieses Wochenende stark vom Terror geprägt ist, muss ich euch unbedingt mal erzählen, was mir dabei jedes mal durch den Kopf geht. Ich habe mir 1998 das kleine Buch "1999 - Nostradamus - Seine Voraussagen bis zum Jahr 2100" von der VPM Verlagsunion, Rastatt gekauft.

Ich habe mich damals sehr darüber amüsiert, dass angeblich in naher Zukunft ein Kampf des Christentums gegen den Islam stattfinden soll. Mein Gedanke damals war: Religion spielt eine stetig sinkende Rolle in der aktuellen Gesellschaft, was durch die Kirchenaustritte belegt wird. Wie sollte es denn da zu so einem religiösen Fanatismus kommen der an die Kreuzzüge erinnern lässt.

Am 11. September 2001 wurde ich dann zum ersten mal stutzig und bereits damals sind mir die Zeilen aus dem Buch eingefallen. Während meiner Umzüge und Hausrenovierungen war das Buch immer schön in irgendwelchen Kisten verstaut. Mittlerweile habe ich aber alle Umzugskisten ausgepackt und ich konnte dieses Wochenende das Buch aus dem Schrank holen.

Hier ist der Abschnitt von Seite 12 aus dem Buch der die momentane Lage beschreibt: "Einen weiteren, weltweiten Krieg sieht er um 2011 auf uns zukommen. Nordamerika, Europa und Asien werden darin verwickelt sein, so der Seher. Christliche und islamische Glaubensgemeinschaften werden gegeneinander mobil machen, die Muslime werden in dieser Auseinandersetzung letztlich unterliegen: 'Die Moschee ist erniedrigt, das Papsttum erhöht.' Gleichzeitig warnt Nostradamus eindringlich vor einem 'Rachefeldzug' gegen die Unterlegenen."

"Wahrsagen" lässt sich leicht als Spinnerei abtun. Wenn man nun aber den Prozess einer Vorhersage die sich im Nachhinein erfüllt selbst erlebt, dann macht dies sehr nachdenklich. Bekam er die Informationen von Gott um uns zu warnen? Wie vielen Menschen ist es möglich derartig in die Zukunft zu sehen? War er ein Zeitreisender?


Benutzeravatar
Bernhard
Administrator
Beiträge: 1211
Registriert: 30.03.2005, 12:36

Re: Nostradamus und der Terror

Beitrag von Bernhard » 10.12.2015, 12:01

Spannende Ergänzung. Danke!

Antworten