Gimp-Tutorial: Template befüllen

Benutzeravatar
Monsen
Beiträge: 2109
Registriert: 15.01.2006, 20:27
Wohnort: Buttenwiesen

Gimp-Tutorial: Template befüllen

Beitrag von Monsen » 07.10.2015, 18:29

Ich zeig euch hier, wie ihr mit Gimp Templates einfach befüllen könnt!

Ladet euch als erstes ein Template runter (z.B. hier oder jedes beliebige andere Template) und öffnet es mit Gimp (rechtsklick - edit with theGimp).

Ihr habt jetzt schon vorgefertigt die verschiedenen Ebenen, die nun mit Fotos und Papieren "gefüllt" werden können.


Es gibt dafür verschiedene Möglichkeiten.

Variante A

Schritt 1
Öffnet als erstes ein Foto eurer Wahl (Datei - als Ebene öffnen)
Foto öffnen.jpg

Schritt 2
Bearbeite das Bild so, das es in die Form des Templates reinpasst (z.B. Größe ändern oder drehen)
Um besser sehen zu können, ob die Größe schon stimmt kann man die Deckkraft vom Foto reduzieren - dann sieht man das Template durch.
Bild anpassen.jpg

Schritt 3
Wenn das Bild passt müsst ihr die gewünschte Ebene auswählen und das Objekt (hier Foto 1) direkt mit dem Auswahlwerkzeug anklicken:
Ebene auswählen.jpg

die ausgewählte Fläche ist jetzt mit laufenden Ameisen umrandet.

Schritt 4
Geh nun wieder in die Ebene mit deinem Foto - die Auswahl wird weiterhin angezeigt und wählt nun einen Teil deines Bildes aus. Dies sollte der Teil sein, der später übrig bleibt. (Sollte dies nicht der Fall sein, einfach das Foto nochmals verschieben.)
Foto auswählen.jpg

Schritt 5

Geh jetzt auf Auswahl - Invertieren - jetzt ist der Rand rund um euer Foto ausgewählt.
Invertieren.jpg
Schritt 6
geht dann auf Entfernen (der überflüssige Rand wird gelöscht) und euer Bild hat exakt die Größe des Template - Bildes:
Enfernen.jpg

Bild wieder auf 100 Pro Deckkraft machen und die Ebenenvorlage für das erste Foto kann gelöscht werden, da sie nicht mehr benötigt wird.
Die Vorlage wird also nicht wirklich befüllt, sondern nur kopiert.

Benutzeravatar
Monsen
Beiträge: 2109
Registriert: 15.01.2006, 20:27
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Gimp-Tutorial: Template befüllen

Beitrag von Monsen » 07.10.2015, 18:32

Variante B
Zum direkt befüllen gehe ich anders vor:

Schritt 1
Ich öffne vorerst mein Foto, das ich einfügen möchte in einem seperaten Fenster (in Gimp oder einem anderen Fotoprogramm) und gehe auf Kopieren - ich speicher also mein Foto in die Zwischenablage.

Dann wie bei Variante A auch schon die Ebene anklicken, in die ihr euer Foto haben wollt und den zu füllenden Bereich auswählen.
Auswahl 2.jpg
Schritt 2
Jetzt ein rechtsklick auf die ausgewählte Fläche
- Bearbeiten - In Auswahl einfügen
In Auswahl einfügen.jpg
Es erscheint nun ein Teil vom Bild und zwar genau in der ausgewählten Fläche.
Das Foto kann jetzt noch beliebig verschoben werden, damit der gewünschte Bildausschnitt sichtbar ist. Ein Skalieren oder Drehen des Bildes ist nicht möglich. (hiefür muss Variante A angewendet werden)

Rechts sehe ich das es sich bei meinem Bild momentan um eine schwebende Ebene handelt.
Schwebende Ebene.jpg
Schritt 3
Wenn der Ausschnitt stimmt kann muss ich die "Ebene verankern" - also das Bild mit dem ausgewählten Bereich vereinen.
verankern.jpg
Ergebnis
Mein Bild ist jetzt mit der Ebene "Foto 2" verankert und hat genau die entsprechende Form.
Verankert.jpg
So kann das fertig befüllte Template dann aussehen:
Karussel.jpg

Antworten